#1

Drachenfeuer

in Eichelherz 08.12.2018 15:19
von Regenjunges | 179 Beiträge | 183 Punkte

Ich möchte gern meine Alten Charas in ehren Halten. Daher fang ich an ihre ganzen alten Profile so nach und nach hier reinzustellen. Angefangen mit Drachenfeuer

Drachenfeuer
Früher: Feuer des wütenden Drachen

Clan: HimmelClan
Rang: Krieger
Mentor Seelenfeuer

Aussehen
Drachenfeuer ist ein groß gewachsener, muskolöser und attraktiver Kater. Er hat ein schwarz-weißes Fell mit grünen Augen. Er hat ungewöhnliche Krallen. Sie sehen stumpf aus, sind jedoch Messerscharf. Am Hals trägt er eine Kette mit einen roten, runden Stein daran. Genaugenommen ist es ein Amulett.

Charakter
Drachenjunges
Er ist ruhig und beobachtet viel. Er denkt oft, er passt nicht in den Clan. Er vermeidet meist den Kontakt zu anderen. Dazu weiß er das wohl seine Eltern nie finden würde und doch wünscht er sich, sie eines Tages wieder zu sehen.

Drachenpfote
Er wird offener zu andere. Doch bemerkt er eine Veränderung in sich, jedoch weiß er nicht, was sich in ihm Verändert. Dazu bemerkt er, dass er ein Talent für den Kampf und für Taktikten hat.

Drachenfeuer
Er ist zu einem hilfbereiten, freundlichen und loyalen Kater herangewachsen. Jedoch ist er auch leicht reizbar und agressiv. Er fährt schnell mal die Krallen aus und hat keine scheu diese zu benutzen. Mitlerweile begreift er auch, was sich in ihm verändert hat.

Allgemein
Im Allgemeinem ist er ein hilfsbereit und will jeden aufheitern, da er weiß was es bedeutet allein zu sein. Für sein junges Alter hat er schon viel durchgemacht und dies merkt man auch an seinem Verhalten.

Familie:
Mutter: Schwinge des Zornes
Vater: Himmelsschlange
Geschwister: Rubin, Sturm des Himmels und Wasser wo Sonne spiegelt
Adoptivmutter:
Adoptivvater: @Eiswolke

Vorgeschichte:

Zitat
Ich merkte die wärme der Blattgrüne auf meinem Fell. Neben mir lagen meine Geschwister. Langsam blinzelnd machte ich meine augen auf und sah mich um. Meine mutter und mein vater waren vor der höhle in der wir unseren bau hatten zu hören. Auf langsamen schritten ging ich heraus. Meine eltern bemerkten mich und sahen nich lächelnd an.

Es vergingen zwei monde. Mitlerweile nutze ich jede möglichkeit um die gegend zu erforschen doch an diesem tag änderte sich alles. wie immer schlich ich mich davon. Diesmal jedoch weiter als sonst. Mit großen augen lief ich durch den wald. Doch plötzlich lief ich gegen was hartes. Als ich aufsah sah ich eine große Steinmauer. Ich umrundete diese und fand ein loch. Ich schlüpfte hindurch und lief in eine kiste. Diese kiste ging plötzlich zu und ein zweibeiner kam und nahm die kiste. Ich kam in ein monster und irgendwann an einem anderen nest an. Ib diesem nest gab es eine menge hunde und katzen.
Nach 3 tagen kam ein junges dieser Zweibeiner und nahm mich mit. 1 mond lebte ich dort und als sie unvorsichtig waren rannte ich davon. Irgendwann kam ich an das terre des himmelclans und sie nahmen mich auf.



Bedeutung der Kette
Sollte je jemand die Kette von seinem Hals entfernen, erweckt er damit die Seele eines alten Drachens, welcher in Drachenfeuer lebt. Wenn dies passiert wird der Kater etwas größer, bekommt schuppige Flügel und ist auf Zerstörung aus. Um ihn diese Drachenseele wieder zu einzuspeeren, muss ihm die Katze die ihm am meisten etwas bedeutet ihm die Kette wieder anlegen. Denn dieser Katze könnte er in egal welchen zustand nie etwas antun.
Doch nimand weiß ob das stimmt. Seine Eltern haben ihm dies mal erzählt als er fragte wozu er eigentlich diese Kette trägt. Seit dem an hat er die Kette immer um seinen Hals. Doch er weiß nicht ob die Geschichte seiner Eltern stimmt.

ich trabte zu meiner Mutter, Schwinge des Zornes, und meinem Vater, Himmelschlange. Meine Geschwister Rubin, Sturm des Himmels und und Wasser wo sixh Sonne spiegelt schliefen schon. Als mich meine Mutter endeckte, fragte sie mich: "Feuer des wütenden Drachens? Warum schläfst du denn noch nicht?" Ich sah zu ihr. "Ich konnte nicht einschlafen... Dazu möchte ich dich gerne etwas fragen" lautete meine Antwort. Dabei bemerkte ich wie meine Mutter und mein Vater sich kurz ein Blick zuwarfen. Dann sah sie zu mir und fragte mich was ich denn wissen wolle. Ich sah sie zögernd an doch dann traute ich mich doch zu fragen: "Also es geht um diese Kette.... Warum darf ich sie, seit ich ein halben Mond bin, nicht mehr abnehmen?" Ich bemerkte wie Schwinge des Zornes zögerte. Dies war für sie ungewohnt. Doch am ende begann sie doch zu sprechen."Es ist... Nun weil der Anhänger die und den anderen Schutz gewährt" "Schutz?" "Ja Schutz. Sie unterdrückt die Macht der Drachenseele in dir" ich sah sie mit großen und runden Augen an "A-aber warum hab ich diese Seele in mir?" Piepste ich erschrocken. Meine Mutter sah mich sanft und Mitfühlend an. "Es begann vor langer Zeit. Früher regierten Drachen unsere Heimat. Doch sie wurden auf einmal gejagt und dadurch starben fast alle. Die letzten Überlebenden schlosse mit uns und anderen Tiere damals Packte. Die Drachen gaben daraufhin ihre Körper auf und wanderten in den Körper des Tieres und lebte dort weiter. All diese drachenseelenträger erhilten Ketten, welche die Macht hatten die Drachen zu hindern den Träger zu übernehmen." Ich hörte meiner Mutter gespannt zu "Doch kurz ehe einer der Träger starb, wurden die Jungen zusammengerufen und es wurden Wettkämpfe veranstaltet. Natürlich hielten es die Jungen für spaß, doch der im sterben liegende Träger hielt nach einen neuen würdigen Träger aus. Sobald dieser gewählt wurde, wirde die Seele des Drachens in den neuen Träger geschickt. Aber wie dies geht weiß ich nicht. Es sind immer nur bestimmte dabei, wenn soetwas passiert. Doch soll es sehr schmerzhaft sein!" Ich sah meine mutter schockiert an, doch hörte ich zu als sie weoter sprach "Sie ändern auch den Namen der Katze so das man weiß das sie die Seele in sich trägt. Z.b. dein Name ist Feuer des wütenden Drachens. Dein Vorgänger hieß Flügel des fliegenden Drachens und sein Vorgänger hies Atem des spuckenden Drachens. Dies Reicht immer weiter bis zur ersten Katze die auch dementsprechend hieß und zwar Seele des schwarzen Drachens." Mitlerweile sah ich meine Mutter ruhig an und mir ging nur eine Frage durch den Kopf, diese sprach ich am Ende auch aus. "Was passiert wenn die Kette nicht mehr beim Träger ist?" "Man verändert sich. Die Seele übernimmt den Körper des Trägers. Der Träger wird etwas größer, bekommt schuppige Flügel und die Augen des Drachens. Wenn dies passiert ist man nur noch auf Zerstörung aus. Doch der Drache der den Träger übernommen hat, achtet komischer weiße darauf nichts zu zerstören oder zu töten was der Träger liebt" "und wie kann man es aufhalten? Also diesen zustand?" "Jemand muss verwandekten Träger die Kette umlegen. Meist macht es jemand der ihm sehr nahe steht, da dieser nichts zu befürchten hat" erklärte mir meine Mutter. Dann merkte ich die Pfote meines Vaters auf meinem Kopf "Keine Sorge Feuer des wütenden Drachens. Soweit wird es nie kommen" ich sah ihn dankbar an und wusste nicht was ich sagen sollte...


Katzen die ihm nahe stehn
@Seelenfeuer er ist sein Mentor und dennoch mag er den Kater. Jedoch denkt er manchmal Soul sei aus mitleid freundlich zu ihm und doch könne er diesem Kater nie was an tun.

@Dornenpfote Er ist der Beste Freund von Drache. Doch Drache hat ein paar mehr gefühle für den jungen Kater als ihm lieb ist doch versucht er es zu unterdrücken aus angst dorn zu verlieren.

@Aschenstern Sie ist dem jungen Kater sehr wichtig. Sie verstand warum Drache 3 wochen lang verschwunden war und er kann sie immer um rat Fragen. Sie ist wie eine mutter su zu sagen doch soeht Drache sie eher als eine sehr gute Freundin und ist froh in ihren Clan zu sein.

Beerenfeuer Die damalige heilerin war einer seiner ersten Freunde im Clan neben Dorn. Er war sehr getroffen als sie plötzlich starb.

Sonstiges:
Er glaubt nicht an den SternenClan und versteht nicht was die anderen an tode Katzen so toll findet. Dazu wird er von vielen katzen ignoriert und gemieden, da sie ihn für komisch halten.

thx an worgilinchen


Signi

Wenn sich das Feuer des wütenden Drachen erhebt wird es Zerrstörung geben.
Doch verurteilt ihn nicht. Das was er liebt, dies wird er bis zum Tode schützen!



--noch in bearbeitung---


zuletzt bearbeitet 08.12.2018 15:27 | nach oben springen


Wer ist online?
5 Katzen und 1 Streuner sind online:
Saphirgeist, Ghosteagle, Nebelfluss, MohnsternA, Starkeeper


Unsere neueste Katze: Kayn
Unsere Besucher:
Heute: 22 Streuner und 18 Katzen
Gestern: 126 Streuner und 76 Katzen

Statistik:

Besucherrekord: 53 Katzen, die gleichzeitig online waren (18.09.2018 21:51)