An Aus

#1

Schatten der Wahrheit

in Sulfurblade 03.07.2017 20:34
von Sulfurpaw | 1.796 Beiträge | 1813 Punkte

Hier der Prolog einer meiner Geschichten die ich mal aus Langeweile geschrieben habe^^ weitere Kapitel folgen... eventuell.

Ein mitleidiger Schrei. Nicht vor Schmerz sondern vor Trauer. Und noch einer. Eine weiße Katze lag zusammengekauert auf dem Boden. Keine Nestpolster, sondern kalter Stein. 'Besser könnte es nicht laufen.', knurrte sie leise. "Ruhe, du Fellmonster!" Die schrille Stimme ihrer Besitzerin drang von oben zu ihr hinunter. Traurig sah sie sich im Raum um. Ein dunkler Raum. Nur ein kleines, geschlossenes Fenster hing an den kahlen Wänden. Ihr Blick wanderte von dem Fenster, durch das schwaches Licht drang, zum Eingang des Raumes. Ein kleines Gittertörchen verbot es ihr hinauszugehen. Hinter diesem Tor, war eine große Holztür. Sie wollte sich aufraffen und zu ihrem Karton zu kriechen, doch Schmerzen im Unterleib hinderten sie. Keuchend fiel sie wieder auf den Boden. Sie wusste was es war: sie bekam erneut Junge. Es stimmte sie traurig. Ihre Jungen würden nicht lange überleben. Dass hatten kaum welche. Und die, die es geschafft hatten, wurden ihr schon nach wenigen Wochen genommen.
Doch diesmal sollte etwas anders werden: sie würde die überlebenden- Sie schrie vor Schmerz. Wellenartige Krämpfe erschütterten ihren Bauch. Sie wusste: es ging los.






Zitat
Eigentlich geht euch das, was ich jetzt sagen will, gar nichts an. Aber, habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, ob ich Mut habe? Ist euch schon mal aufgefallen, dass ich ängstlich bin? Nichts ist euch aufgefallen! Ich will euch deshalb vertraulich mitteilen, dass ich sogar außerordentlich ängstlich bin. Ich bin aber eine gescheite Katze und lasse es mir nicht anmerken. Mich stört mein Mangel an Mut nicht besonders. Und das kommt wieder daher, dass ich gescheit bin. Ich weiß, dass jede Katze Fehler und Schwächen hat. Es kommt nur darauf an, diese Schwächen und Fehler nicht sichtbar werden zu lassen.

~mein Geheimnis~


nach oben springen

#2

RE: Schatten der Wahrheit

in Sulfurblade 04.07.2017 22:01
von Worgenfell | 16.298 Beiträge | 16828 Punkte

Klingt irgendwie sehr spannend :0
Ich mag deinen Schreibstil!


난 숨쉬고 싶어 이 밤이 싫어
I want to breathe, I hate this night,
이젠 깨고 싶어 꿈속이 싫어
I want to wake up, I hate this dream,
내 안에 갇혀서 난 죽어있어
I’m trapped inside of myself and I’m dead.


SAVE ME
nach oben springen

#3

RE: Schatten der Wahrheit

in Sulfurblade 05.07.2017 08:34
von Sulfurpaw | 1.796 Beiträge | 1813 Punkte

Danke :)






Zitat
Eigentlich geht euch das, was ich jetzt sagen will, gar nichts an. Aber, habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, ob ich Mut habe? Ist euch schon mal aufgefallen, dass ich ängstlich bin? Nichts ist euch aufgefallen! Ich will euch deshalb vertraulich mitteilen, dass ich sogar außerordentlich ängstlich bin. Ich bin aber eine gescheite Katze und lasse es mir nicht anmerken. Mich stört mein Mangel an Mut nicht besonders. Und das kommt wieder daher, dass ich gescheit bin. Ich weiß, dass jede Katze Fehler und Schwächen hat. Es kommt nur darauf an, diese Schwächen und Fehler nicht sichtbar werden zu lassen.

~mein Geheimnis~


nach oben springen

#4

RE: Schatten der Wahrheit

in Sulfurblade 02.08.2017 22:10
von Nebelfluss | 1.355 Beiträge | 1395 Punkte

Ich fi de deinen Schreibstil auch richtig gut könntest Autorin werden.

nach oben springen

#5

RE: Schatten der Wahrheit

in Sulfurblade 02.08.2017 22:10
von Ghosteagle | 657 Beiträge | 684 Punkte

Sicher xD



Zitat
Ghosteagle - Auch wenn wir den Traum vom fliegen haben. Fliegen können wir erst, wenn wir Geister sind.

nach oben springen


Wer ist online?
6 Katzen und 3 Streuner sind online:
Guardianheart, Froschsprung, Kometenseele, Ringgeist, Stellarpaw, HonigkralleM


Unsere neueste Katze: Donnerjunges
Unsere Besucher:
Heute: 16 Streuner und 43 Katzen
Gestern: 46 Streuner und 59 Katzen