An Aus

#1

Beute

in Der SturmClan 02.10.2016 17:51
von Baumstern | 3.496 Beiträge | 3826 Punkte

Hauptbeute: Kaninchen, Hasen
andere Beute: Mäuse

beste Jagdzeiten:
Der SturmClan erlebt seine Blütezeit im Sommer, da die Kaninchenjungen ausgewachsen sind und nach Fressen suchen. Dabei laufen sie des Öfteren den Katzen des SturmClans in die Pfoten. Im Winter müssen SturmClan-Katzen Mäuse jagen, da Kaninchen in ihren Bauen sind. Nur selten liegt im Winter ein Kaninchen auf dem Frischbeutehaufen. Gejagt wird meist früh und abends, da die Kaninchen des Tages oft in ihrem Bau sind.

Verbindung mit dem Laufen:
Kaninchen sind sehr flink und wenig, weshalb SturmClan-Krieger ebenfalls schnell sein müssen, damit sie Beute erlegen. Eine SturmClan-Katze wird deshalb schon im Schüleralter auf das Laufen trainiert, denn Beute hält den Clan stark.

Hauptjagdart:
Teamfähigkeit ist im SturmClan ein Muss. Katzen müssen einander vertrauen und sollten ihrem Jagdpartner vertrauen. Die Jagd läuft meist gleich ab: Zuerst wird ein Kaninchen erspäht, woraufhin die Windrichtung festgestellt werden muss. Entgegen des Windes schleicht sich eine Katze an das Kaninchen an, während die andere der Beute auflauert. Nun wird das Kaninchen erschrocken, sodass es panisch in die Klauen der zweiten Katze rennt, welche es schließlich erlegt.


zuletzt bearbeitet 25.10.2016 19:27 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.